Schlagwort: Verleumdung

Rufschädigung im Internet erleben Firmen und Privatpersonen jeden Tag mit steigender Tendenz

Falls der gute Ruf ihrer Person oder ihres Unternehmen durch kriminelle Akte bedroht werden, bin ich für Sie da ! Auch wenn Ihnen die Justiz nicht helfen kann.

Sie erhöhen Ihre Sicherheit nicht , indem Sie die Gefahr verdrängen. Je schneller Sie handeln, um so grösser ist die Chance, wieder heil aus der Bedrohung rauszukommen. Ich helfe Ihnen dabei, gemeinsam einen Weg zu finden, um die Gefahr zu beseitigen.

Hierbei können Sie sich auf meine Diskretion und Erfahrung im Umgang mit Kriminellen aus dem Internetbereich verlassen.

Seit über 14 Jahren befasse ich mich mit allen Spielarten der Internetkriminalität, unter anderem auch mit der Veröffentlichung rufschädigender Informationen oder von Foto- und Videomaterial, welches nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist, und welches das Bild, welches man von Ihnen hat, nachhaltig zerstören kann.

Warren Buffet sagte einmal:

“Es braucht viele Jahre, um sich einen guten Ruf zu erarbeiten, und nur 5 Minuten, um diesen nachhaltig zu zerstören !”

Besonders schlimm in den Auswirkungen kann ein Rufmord oder Verleumdung per Internet sein, wenn dies zu spät bemerkt wird, und die ursprünglichen Inhalte und Fundstellen bereits von anderen Seiten verlinkt und somit verbreitet wurden.

Meistens bemerken die Opfer solcher Kampagnen zunächst nur unerklärlichen Umsatzrückgang oder das man Ihre Person schief anschaut oder gar meidet.

Der gute Ruf eines Unternehmens gehört heutzutage zu den wichtigsten Werten für eine langfristig erfolgreiche Geschäftstätigkeit einer jeden Firma oder freiberuflich arbeitenden Person, wie z.B. Ärzte, Handwerker, Rechtsanwälte, Steuerberater etc. . Aber auch “normale” Angestellte können schnell in den Fokus übel meinender Kollegen geraten, mit einem Karrierestopp als Folge.

Die Online-Reputation oder digitale Reputation entsteht durch alles, was über ein Unternehmen, eine Dienstleistung, ein Produkt oder eine Person im Internet veröffentlicht wird, und ständig von potentiellen Kunden und interessierten Kreisen abrufbar ist .

Wissen Sie eigentlich ganz genau, was jetzt, in diesem Moment, jemand über Sie, Ihre Praxis, Ihre Firma,  Familie oder Ihre Kinder im Internet mit ein paar Clicks herausfinden kann ? Vermutlich nicht. Kein Wunder, denn bei den Millionen von Webseiten ist das auch so gut wie unmöglich. Dabei könnten falsche oder unbedachte Einträge im Internet unerwünschte Konsequenzen nach sich ziehen, denn das Internet vergisst so gut wie nichts !

Hier sehen Sie den Ausschnitt einer TV-Sendung von Stern TV zu Mobbing und Rufmord, bei welcher ich der bezeichnete Internetdetektiv bin:

Viele meiner Klienten wenden sich an mich, weil falsche oder peinliche Behauptungen über Sie im Netz zu finden sind oder weil sie vermuten, daß dies der Fall sein könnte.

Laut einer aktuellen Studie durchforstet über die Hälfte aller Personalberater das Internet, um sich potenzielle Bewerber vor einer neuen Anstellung einmal etwas genauer anzusehen.

Längst vergessen, kursieren auch noch Jahre später Fotos und Videos von der Abifeier durchs Netz, oder Foreneinträge, welche irgendwann einmal wichtig waren, und mit spitzer Feder verfasst wurden.

Oft stellt auch der oder die „Ex“ private Fotos oder Tatsachenberichte ins Netz, um dem ehemaligen Partner zu schaden. Ging die Beziehung im Streit in die Brüche, ist auch eine deftige Verleumdung denkbar.

Bei Firmen und Praxen sind es heutzutage falsche Bewertungen, welche ganz schnell und unerwartet zu massiven Umsatzeinbrüchen führen.

Besonders üble Auswirkungen hat heutzutage der gefürchtete “Shitstorm“, wenn sich eine Unzahl unzufriedener Bewerter dazu verabreden, eine Person oder Firma gemeinsam schlecht zu machen.

Wenn Sie also vermuten, es könnte etwas im Internet kursieren, was Ihrem guten Ruf schaden könnte, lassen Sie es mich herausfinden und wieder korrigieren.

Inhalt

Rufschädigung im Internet erleben Firmen und Privatpersonen jeden Tag mit steigender Tendenz

Allgemein