Fake Profil bei Dating Portal

Fake Profil bei Dating Portal und Flirtline. Viele Profile und accounts sind nicht echt und dienen nur der Abzocke.

Sie heißen „La Belle Soleil“ oder „Gloria Anis“ und wollen Sie angeblich unbedingt sofort kennenlernen. Falls Ihnen diese Namen komisch vorkommen, liegt es daran, das es sich um “Künstlernamen” handelt, und diese nur ausgedacht sind.

Täglich erreichen uns neue Freundschaftsanfragen von vermeintlich sexy Blondinen oder gut aussehenden Anwälten und Ärzten – jeden Tag tauchen sie bei Facebook, Twitter, Instagram und sogar per Mail auf. Wie viele es genau sind? Dazu gibt es keine verlässlichen Zahlen.

Vor ein paar Jahren hatten die Social Media noch zugegeben, dass etwa fünf Prozent aller Nutzer „fake“ sind. Heute wollen die Social Media Riesen nichts mehr dazu sagen – aus gutem Grund. Denn es gibt keine langfristige Lösung, mit diesen Spammern umzugehen. Auch verdienen Facebook & Co. an den Werbeanzeigen, welche diese Flirt-Portale schalten.

Ein Instagram-Like von einer schönen Fremden führt meistens umgehend auf ein Fake-Profil – und der Klick auf den Link unter den Fotos auf eine kostenpflichtige Sex-Seite oder Chat-Portal !

Man arbeite daran mit Hochdruck, wolle bessere Algorithmen entwickeln, um sie automatisch zu erkennen und setze ganz aktuell große Lösch-Teams ein, die Hinweisen nachgehen, so Facebook und Instagram: „Ein globales Team überprüft diese Fake-Meldungen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und löscht alle Inhalte oder Accounts, die gegen unsere Richtlinien verstoßen“, heißt es etwa von einer Instagram-Sprecherin. Warum es gerade eine solche Invasion gibt, kann sie nicht sagen. Vom Support von Facebook kommen ähnlich lautende Statements.

Es gibt keine schnelle Lösung des SPAM-Problems

Und so erreichen uns täglich neue Anfragen von schönen Frauen und Männern. Die Bilder werden aus dem Internet zusammengeklaut: „Sophie Sunshine“ bedient sich in Wirklichkeit mit den Fotos von den Fotosammlungen und Sedcards der gängigen Model- und Fotoagenturen , „Dr. Frances Hope“ zeigt und misbraucht z.B. Fotos von Philip Deml, ein bekanntes Männer-Model aus der Modebranche. Eine fast unbegrenzte Auswahl an Fotos, aus denen sich die Spammer fast unbegrenzt bedienen können, finden diese auf den Instagramm-Acconts der Schauspieler, Models, und neuerdings auch der so genannten “Influencer“.

Spammer haben kaum Kontakte, weil die Accounts oft nur ein paar Tage bestehen, bevor sie wieder im Nirvana des Internet verschwinden.

Ich befasse mich hauptberuflich mit solchen Betrugsversuchen und bekomme täglich Anfragen von verunsicherten bzw. um bares Geld betrogenen Internet-Nutzern, für die ich verdächtige accounts überprüfe.

Ich überprüfe anhand verwendeter Fotos, Chat-Protokolle, eMail-Adressen, Namen, Telefonnummern u.s.w., um herauszufinden, ob die Profile echt sind und von Menschen betrieben werden, die ehrliche Absichten haben.

In den meisten Fällen handelt es sich jedoch um bereits bekannte Spammer, die nicht auf der Suche nach Brieffreundschaft und Liebe sind, sondern denen es lediglich darum geht, ihre Opfer hereinzulegen und bestmöglich um ihr Geld zu betrügen.

Am schlimmsten sind für mich jedoch so genannten “moderierte Chat-Portale”, bei welchen den Usern echtes menschliches Interesse vorgegaukelt wird. In Wirklichkeit sitzt auf der anderen Seite der Chat-Line jedoch ein bezahlter “Moderator” oder lediglich ein Chat-BOT in Form eines Computerprogramms, welches vorgefertigte Antworten ausgibt, um den nichtsahnenden Menschen zu “unterhalten”. Weil für jede Antwort durchschnittlich etwa 1 Euro fällig wird, können bei derartigen “Chats” leicht hunderte Euro an Gebühren auflaufen.

Betreiber derartiger “Chat-Portale” wurde unlängst wegen Betrug zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt.

Die Verbraucherzentrale warnt vor solchen unseriösen Praktiken und nennt die Namen, damit User erkennen können, ob ein Dating-Portal sauber arbeitet.

Sollten Sie selbst jedoch im Zweifel sein, kann ich gerne für Sie überprüfen, ob Ihre Internetbekanntschaft ein ehrlicher Mensch ist oder ob es sich um einen bereits bekannten Betrüger handelt. Die Überprüfung ist kostenpflichtig, kann Sie jedoch vor wirtschaftlichen Verlusten und emotionalen Verletzungen bewahren. Bitte rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine eMail.

Inhalt

Fake Profil bei Dating Portal und Flirtline. Viele Profile und accounts sind nicht echt und dienen nur der Abzocke